Skip to main content

Thule Fahrradträger für Anhängerkupplung im Vergleich

Aktualisiert am 9. September 2020

Wenn es um Transportlösungen für das Auto oder Wohnmobil geht, ist auf dem Markt ein Name nicht mehr wegzudenken – Thule. Dabei erfreuen sich außer den Dachboxen und Skiträger auch Thule Fahrradträger immer mehr wachsender Beliebtheit. Seit nunmehr 25 Jahren stellt das erfolgreiche Unternehmen hochwertige Fahrradträger aller Art her.

Da es auf dieser Seite nur um Fahrradträger für die Anhängerkupplung geht, also Kupplungsträger, haben wir uns auch ausschließlich mit dieser Art von einem Fahrradträger beschäftigt. Was kann die Firma mit ihren Kupplungsträgern bieten?


123
Thule 933100 EasyFold XT 2B 13 Pin, 2 Fahrräder - Bestseller Nr.1 Thule 934100 EasyFold XT 3B 13 Pin, 3 Fahrräder - Thule 924001 VeloCompact 13pin 2bike -
Modell Thule EasyFold XT 2Thule EasyFold XT 3Thule VeloCompact 924
Preis

ab 614,90 € 699,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

ab 698,00 € 799,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

ab 390,00 € 479,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder232
optional erweiterbar ---
Max. Zuladung60 kg60 kg46 kg
Abklappmechanismus
Schnellverschluss
komplette Diebstahlsicherung
zusammenfaltbar
Eigengewicht17,9 kg23,1 kg14,2 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 614,90 € 699,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

ab 698,00 € 799,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

ab 390,00 € 479,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

Firmengeschichte

Das 1942 von Erik Thulin gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Malmö kann bereits auf eine lange Tradition zurückblicken. Bevor Thule Fahrradträger herstellte, sollte es allerdings noch ein wenig dauern. Die Firma stellte zunächst Artikel für schwedische Fischer her, bevor dann 1955 erste Produkte für Autos kamen.

Hier war zum Beispiel ein Schutzgitter für Scheinwerfer sehr erfolgreich, und man entschied sich weitere Produkte für Autos auf den Markt zu bringen. 1962 kam der erste Skiträger auf den Markt und 1965 der erste Dachträger mit Korb. In den 80er Jahren reagierte man auf den Surfboom und brachte Träger für Surfbretter heraus, die sich ebenfalls sehr gut verkauften.

1992 war es dann soweit – der erste Thule Fahrradträger kam. Genauer gesagt war es ein Heckträger und noch genauer ein Kupplungsträger, also ein Modell für die Anhängerkupplung. Kupplungsträger gehören bis heute zu den erfolgreichsten Transportlösungen für Fahrräder. Sie brachten dem Unternehmen bereits auch viele Preise ein. Einige von ihnen möchten wir Ihnen in unseren Produktvorstellungen gerne näherbringen. Später wurde das Geschäft auch auf Heckklappenträger und Dachträger ausgeweitet.

Im Jahr 1997 konnte das Unternehmen den Rang als weltweit größter Hersteller für Dachboxen für sich gewinnen. Ab 2012 fertigte man auch Gepäckträger für Fahrräder und die beliebten Fahrradtaschen. Im selben Jahr hat das Unternehmen sogar die schnellsten Schneeketten herausgebracht.

Heute sind beim Unternehmen weltweit über 3000 Mitarbeiter beschäftigt. Diese verteilen sich auf 50 Verkaufs- und Produktionsstandorte. Hier wird jeden Tag an innovativen Produkten, die stets auf die Kundenbedürnisse ausgerichtet sind, entwickelt, produziert und vertrieben.

Firmenphilosophie

Funktionalität, Sicherheit und Design – Das zeichnet Thule Kupplungsträger aus

Die Thule Fahrradträger sind nicht nur funktional sondern besitzen auch ein ausgefallenes und elegantes Design, was für manchen Käufer durchaus ein Entscheidungsgrund sein könnte. Gerade Menschen mit schicken Autos wollen sich nicht so ein klobiges Ungetüm auf die Anhängerkupplung packen, das überhaupt nicht passt. Hier kümmern sich längst nicht alle Hersteller drum – die Marke aus Schweden tut es. Mit ihrem modernen Design sind Thule Fahrradträger ein wahrer Blickfang.

Thule Fahrradträger sind hervorragend für lange Fahrten in den Urlaub geeignet. Selbst auf längeren Strecken sorgen die Träger dafür, dass die Fahrräder und E-Bikes sicher und unbeschädigt das Ziel erreichen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch eine Sicherung gegen Diebstahl, die bei einem Thule Fahrradträger zur Standardausstattung gehört.

Eigenes Testcenter

Doch was nutzt das tollste Design, wenn die Sicherheit auf der Strecke bleibt? Deswegen hat bei den Produkten des Unternehmens Sicherheit die höchste Priorität. Dazu hat die Marke extra ein eigenes Test Center geschaffen, in dem alle Produkte auf Herz und Nieren geprüft werden. Um Sicherheitsreserven darzustellen, werden Heckträger für die Anhängerkupplung mit dem Zweifachen des maximal zulässigen Gewichts geprüft.

Ebenso besitzt das Testcenter eine Klimaklammer, mit der Extrembedingungen wie Hitze, Kälte und verschienenste Fahrbahnuntergründe, wie zum Beispiel harte Schotterpisten in Dauerläufen simuliert werden können. Bevor die Heckträger für die Anhängerkupplung in den Handel kommen dürfen, haben sie also gerafft eine zweimalige Weltumrundung inklusive Schlaglöcher hinter sich, ist auf der Homepage zu lesen.

Lange Haltbarkeit, Garantie und einfache Montage

Thule Fahrradträger – hier im Besonderen die Kupplungsträger – sind vor allem berühmt durch ihre einfache Montage. Eine einfache Montage stellt für viele Menschen eine der wichtigsten Anforderungen an einen Fahrraddträger dar. Hier punktet das Unternehmen durch seine durchdachten Schnellverschlüsse, die ein Aufsetzen und absolut festes Arretieren auf der Anhängerkupplung binnen Sekunden möglich machen.

Desweiteren bietet die Marke für alle Thule Fahrradträger eine zweijährige Garantie an, die Materialfehler und Verarbeitungsfehler abdeckt. Thule Fahrradträger sind bekannt dafür, dass sie sehr lange halten und das bei unterschiedlichsten Witterungseinflüssen. Darauf kann man sich bestens verlassen. Deshalb werden von vielen Fahrzeugbesitzern Heckträger von Thule bevorzugt, weil das Unternehmen hier einen sehr guten Ruf besitzt. Dies belegen auch zahlreiche Testberichte von unabhängigen Institutionen.

Die Marke Thule und das Umweltbewusstsein

Zu einem wichtigen Punkt der Firmenphilosophie der Marke gehört auch der Umweltgedanke. Das Unternehmen zeigt hierbei große Verantwortung. Die Firma achtet bei der Materialauswahl und Produktion ihrer Produkte, dass diese Herstellungsprozesse die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Dazu gehört auch die Langlebigkeit der Produkte, die beim Unternehmen groß geschrieben wird. Die Freizeitgestaltung und die Produkte dazu sollen immer auch im Einklang mit der Natur stehen.

Hierbei greift das Unternehmen auch gezielt auf erneuerbare Energien zurück und versucht den Energieverbrauch so weit wie möglich zu senken. In der Produktion werden geschlossene Wasserkreisläufe genutzt und damit auch das Abwasser reduziert. Um den anfallenden Abfall einzudämmen, wird sehr sorgfältig gearbeitet und – so weit es möglich ist – die Abfälle selbst recycelt. Dies gilt nicht nur für die Produktion sondern auch für die Logistikpartner des Unternehmens. Auch hier wird streng auf die Umweltschutzauflagen geachtet.

Produktsortiment

Die Produktpalette des Unternehmens ist sehr vielfältig. Sie reicht von Fahrradträgern aller Art, über Skiträger, Fahrradtaschen, Dachboxen bis hin zu Kamera- und Laptoptaschen. Im Vordergrund der Modellpalette stehen aber ganz klar die Bereiche Freizeit und Outdoor. Produkte des Unternehmens sollen den Kunden Freude bereiten und zu einer aktiven und gesunden Freizeitgestaltung beitragen. Außerdem werden viele Komponenten produziert, die sich mit den verschienenen Trägern kombinieren lassen. Hierzu gehören vor allem spezielle Transportboxen für Fahrradträger. Das Produktsortiment des Unternehmens gestaltet sich wie folgt:

  • Fahrradträger aller Art
  • Transportboxen und Körbe
  • Dachboxen
  • Ski- und Surfträger
  • Kajakträger
  • Reisetaschen und Funktionsrucksäcke
  • Fahrradtaschen und Gepäckträger
  • Taschen für Laptops und Hüllen für Smartphones
  • Foto- und Videotaschen
  • Kindersitze
  • Fahrradanhänger
  • Kinderwagen
  • Babytragen
  • Wohnmobilzubehör und Schneeketten

Thule Kupplungsträger – Modelle für die Anhängerkupplung

Alle Thule Kupplungsträger verfügen über eine durchgehend hohe Qualität und lange Haltbarkeit. Außerdem sind sie einfach auf der Anhängerkupplung anzubringen und auch wieder abzunehmen – viel einfacher als jeder Dachträger. Dafür sorgen ausgeklügelte Schnellverschlusssysteme, die der Hersteller bei allen seinen Kupplungsträger Modellen verbaut hat. Außerdem verfügen alle Thule Heckträger für die Anhängerkupplung über einen Abklappmechanismus, mit dem der Kupplungsträger samt den Fahrrädern einfach nach hinten geklappt werden kann, um an den Kofferraum zu gelangen.

Das macht die Heckträger der Marke so beliebt. Die Marke verwendet für seine Heckträger für die Anhängerkupplung immer hochwertige Materialien. Die Träger sind auf dem neusten Stand der Technik. Es werden auch von Thule E-Bike Fahrradträger speziell für Elekrofahrräder angeboten, die durch ihr hohes Gewicht und mehr Platzbedarf einen besonderen Heckträger benötigen.

Solch ein besonderer Kupplungsträger ist zum Beispiel der Thule Velospace XT 2. Er ist für eine Nutzlast von 2 x 30 kg ausgelegt, so dass Sie hier auch 2 schwere E-Bikes sicher transportieren können. Zudem besitzt er einen extra großen Abstand (25 cm) zwischen den Radhalterungen, so dass auch ausladende Motoren und Akkus kein Problem sind. Weiterhin besitzt er Radschienen mit Überlänge, so dass auch 2 Fahrräder mit langem Radstand sicher transportiert werden können. Mit extra langen Felgengurten ist er auch bestens für Fatbikes mit bis zu 4,7 Zoll Radbreite gerüstet.

Der Kupplungsträger Thule EasyFold XT 2 ist ein Stauraumwunder. Er lässt sich dank der ausgeklügelten Faltmechanik bei Nichtgebrauch auf ein Minimum reduzieren und bequem per Tasche transportieren. Er kann 2 Fahrräder aufnehmen und besitzt eine Nutzlast von 60 kg, was ihn auch geeignet für schwere E-Bikes macht. Dieser Heckträger besitzt ebenfalls die doppelte Diebstahlsicherung.

Der Thule VeloCompact 926 ist das Kapazitätswunder der Marke. Er kann serienmäßig 3, mit Erweiterungsschiene sogar 4 Fahrräder aufnehmen und das bei einer Nutzlast von 60 kg. 2 E-Bikes sind also kein Problem für den Heckträger.

Auch die sehr beliebten Heckträger für die Anhängerkupplung Thule EuroWay G2 920 (Version 2014) und G2 922 gehören mittlerweile zu den Auslaufmodellen und sind sehr günstig erhältlich. Sie besitzen eine Nutzlast von 46 kg bzw. 51 kg und können maximal 2 bzw. 3 Fahrräder transportieren. Der 920er ist nicht für den Transport von E-Bikes vorgesehen, der 922er durch die höhere Nutzlast dagegen schon.

Obwohl der 922er zwar für 2 E-Bikes geeignet ist, sollte man für den Transport von E-Bikes dann doch lieber zum EuroClassic G6 929 greifen, der 60 kg Nutzlast besitzt, eine komplette Diebstahlsicherung aufweist und auch erweiterbar auf 4 Räder ist.

Auch dieser ist jedoch bereits ausgelaufen. Vielleicht erwischen Sie noch ein Exemplar. Auf diesen Kupplungsträger können Sie serienmäßig 3 Fahrräder, mit Erweiterungsschiene dann sogar 4 Fahrräder transportieren. Bei diesem Heckträger wurde die Nutzlast auf 60 kg erhöht. Das macht ihn bestens geeignet für E-Bikes. Selbstverständlich haben beide Heckträger eine doppelte Diebstahlsicherung, das heißt es ist nicht nur der Kupplungsträger vor Entwenden geschützt, sondern auch die Fahrräder mittels abschließbaren Rahmenhalter.

Beide Heckträger sind ebenfalls in einer speziellen LED Version erhältlich und passen perfekt zu modernen Autos mit LED Heckbeleuchtung.

Deutlich günstiger, dafür auch ein wenig spartanischer kommt das Modell Thule EuroRide 940 daher. Dieser Kupplungsträger kann maximal 2 Fahrräder aufnehmen, allerdings nur bis zu einer maximalen Nutzlast von 36 kg. Er besitzt ebenfalls den praktischen Abklappmechanismus. Verzichten müssen hier hier nur auf die doppelte Diebstahlsicherung, die sich aber problemlos per Zubehör nachrüsten lässt. Die Rahmenhalter werden hier dann einfach mit einer abschließbaren Knebelmutter ergänzt. Für E-Bikes ist dieser leichte Kupplungsträger ebenfalls nicht geeignet.

Geradezu ein Schnäppchen können Sie mit dem bereits ausgelaufenen Modell Thule EuroPower 915 machen. Dieser Kupplungsträger ist zur Zeit zu einem deutlich günstigeren Preis als bei der Einführung erhältlich. Er kostete damals über 600 Euro – jetzt ist er manchmal unter 400 Euro erhältlich. Dieser Verkaufsschlager wurde durch das Modell EuroClassic G6 929 ersetzt, der mittlerweile auch schon ausgelaufen ist. Vielleicht ergattern Sie hier noch einen zum günstigen Preis.

Momentane Bestseller sind die Kupplungsträger Thule EasyFold XT 2 und XT 3. Beide Modelle sind seit 2017 im Handel erhältlich.

Auch beim Zubehör bietet die Marke eine große Auswahl, und Kunden können Ihren Fahrradträger um ein paar nützliche Features erweitern.

Die Stiftung Warentest und externe Tests sprechen eine klare Sprache

Fahrradträger für die Anhängerkupplung wurden bereits durch viele Experten geprüft, die die Vor- und auch Nachteile jedes einzelnen Modells darlegten. Hier schneiden Thule Fahrradträger – hier die Kupplungsträger – stets mit guten Ergebnissen ab. So wurde zum Beispiel der VeloCompact 926 vom Fachmagazin „Fahrrad“ mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet.

Ähnliche Bewertungen erreichte der mittlerweile auslaufende zusammenklappbare hochmobile Kupplungsträger EasyFold 931, der von verschiedenen Fachmagazinen sehr gute Testnoten erhielt. Ebenfalls gab es positive Urteile über das mittlerweile auslaufende Modell EasyWay G2 922. Hier wurde vor allem die einfache Montage und gute Fahrverhalten mit dem Heckträger auf der Anhängerkupplung gelobt. Die strenge Stiftung Warentest vergab bei diesem Kupplungsträger die Note „gut“.

Diese externen Tests beweisen: Der Marktführer aus Schweden baut hochwertige Produkte und begeistert damit nicht nur die Kunden sondern auch die Presse. Eine Frage bleibt offen: Welchen Thule Fahrradträger sollten Sie nun kaufen? Wir helfen mit unseren Produktvorstellungen, die Ihnen nicht nur den jeweiligen Thule Fahrradträger näherbringen sollen, sondern auch die Ergebnisse externer Tests rekapitulieren.

Thule Kupplungsträger – Die Materialauswahl

Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung bestehen aus einer Kombination von Stahl, Aluminium und glasfaserverstärktem Kunststoffen. Wo es aus Gründen der Robustheit erforderlich ist, wird Stahl und Aluminium verbaut. Bei Designteilen, wie zum Beispiel die Beleuchtungseinheiten, wird Kunststoff verwendet. Kunststoffe sind frei formbar und außerdem leichter als Aluminium oder gar Stahl. Auch die Fahrradhalter bestehen aus hochfestem Kunststoff. Dadurch bekommt der Heckträger ein geringes Eigengewicht, ist aber gleichzeitig hochrobust.

Thule Fahrradträger – Die Merkmale

  • hochwertige Verarbeitung
  • hervorragende Bedienung
  • Funktionalität und elegantes Design
  • serienmäßig viel Ausstattung
  • hohes Maß an Sicherheit
  • lange Haltbarkeit
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • viel Zubehör erhältlich

Die Bestseller der Thule Kupplungsträger

1. Thule EasyFold XT 2

Highlights:

  • für 2 Fahrräder
  • abklappbar
  • sehr klein zusammenfaltbar
  • 60 kg Nutzlast
  • Eigengewicht 17,9 kg
  • Schnellverschluss serienmäßig
  • doppelte Diebstahlsicherung
  • unkomplizierte, schnelle Montage
  • für 2 E-Bikes geeignet

zur Produktvorstellung

2. Thule EasyFold XT 3

Highlights:

  • für 3 Fahrräder
  • abklappbar
  • sehr klein zusammenfaltbar
  • 60 kg Nutzlast
  • Eigengewicht 23,1 kg
  • Schnellverschluss serienmäßig
  • doppelte Diebstahlsicherung
  • unkomplizierte, schnelle Montage
  • für 2 E-Bikes geeignet

zur Produktvorstellung

Thule EuroRide 940

Highlights:

  • für 2 Fahrräder
  • abklappbar
  • 36 kg Nutzlast
  • Eigengewicht nur 14,2 kg
  • Schnellverschluss
  • einfache Diebstahlsicherung
  • unkomplizierte, schnelle Montage
  • günstig im Preis

zur Produktvorstellung

 

Preise der Thule Fahrradträger

Thule Fahrradträger sind für alle Fahrradbegeisterten geeignet, die an einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis der Heckträger für die Anhängerkupplung interessiert sind, aber gleichzeitig beim Design nicht zurückstecken wollen.

Sicherlich sind die Heckträger des Marktführers nicht die günstigsten. Qualität kostet nunmal ihren Preis. Dafür bekommen Sie mit einem Thule Heckträger für die Anhängerkupplung aber auch eine Menge fürs Geld. Sicherheit, einfache Montage durch Schnellverschluss, Wegklappmechanismus, bei fast allen Modellen doppelte Diebstahlsicherung, Spitzenqualität, tolles stylisches Design, lange Haltbarkeit. Das alles sind Argumente, warum Sie zu einem Kupplungsträger des Marktführers greifen sollten.

Alle Thule Fahrradträger für die AHK im Überblick

Thule EuroWay G2 920 (Version 2014)

405,96 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EasyFold 931

ab 916,36 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule VeloSpace XT 2

508,45 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroClassic G6 929

ab 639,87 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule VeloSpace XT 3

605,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroRide 940 (EuroRide 2)

ab 318,89 € 369,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule VeloCompact 926

508,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroPower 915

ab 559,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroWay G2 922

540,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule VeloCompact 924

ab 390,00 € 479,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Bestseller Nr.1 Thule EasyFold XT 2

ab 614,90 € 699,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EasyFold XT 3

ab 698,00 € 799,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroClassic G6 LED 929

ab 303,00 € 665,20 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroClassic G6 LED 928

ab 755,74 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop
Thule EuroClassic G6 928

ab 333,00 € 459,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum Shop