Skip to main content

Fahrradträger Anhängerkupplung Test Vergleich 2019

Hallo, schön, dass Sie diese Seite gefunden haben 🙂

Sie möchten einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung kaufen? Dann sind Sie bei uns richtig. Unser Fahrradträger Anhängerkupplung Test Vergleich 2019 stellt Ihnen die besten Radträger für die Anhängerkupplung vor, vergleicht sie und gibt Kaufempfehlungen, so dass Sie schnell Ihren Fahrradträger für die Anhängerkupplung finden.

Fahrradträger Anhängerkupplung – Unsere TOP 3 im Vergleich


123
Thule 933100 EasyFold XT 2B 13 Pin, 2 Fahrräder - Bestseller Nr.1 Atera 022684 Fahrradträger Strada Sport M 2 - Kupplungsträger - EUFAB 12010LAS Fahrradträger: Kupplungsträger "Poker-F" (ehemals "Raven") klappbar, für 2 Räder -
Modell Thule EasyFold XT 2 ProduktvorstellungAtera Strada Sport M2 ProduktvorstellungEUFAB Poker-F Produktvorstellung
Preis

ab 504,99 € 699,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 299,94 € 364,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

254,88 € 256,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder222
optional erweiterbar-+1+1
Max. Zuladung60 kg60 kg60 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößen20 - 80 mm25 - 80 mm22 - 80 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht17,9 kg14,9 kg18 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 504,99 € 699,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 299,94 € 364,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

254,88 € 256,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

12
Thule 934100 EasyFold XT 3B 13 Pin, 3 Fahrräder - Atera 022685 Fahrradträger Strada Sport M 3 - Kupplungsträger -
Modell Thule EasyFold XT 3 ProduktvorstellungAtera Strada Sport M3 Produktvorstellung
Preis

ab 584,97 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 357,79 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder33
optional erweiterbar-+1
Max. Zuladung60 kg60 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößen20 - 80 mm25 - 80 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht23,1 kg17,9 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 584,97 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 357,79 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

12
EUFAB Fahrradträger Modell BIKE FOUR MFT 8200/BL Fahrradheckträger Multi-Cargo2-Family -
Modell EUFAB Bike FOURMFT Multi Cargo 2 family Produktvorstellung
Preis

ab 209,00 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

248,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder42
optional erweiterbar-+2
Max. Zuladung70 kg80 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößenbis 85 mmbis 72 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht20 kg18 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 209,00 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

248,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

123
Thule EuroClassic G6 929 (NEU! Version 2014), Anhängerkupplungs-Fahrradträger - Atera 022686 Fahrradträger Strada E-Bike M - Kupplungsträger - Westfalia 350030600001 Anhängekupplungsträger, Universal -
Modell Thule EuroClassic G6 929 ProduktvorstellungAtera Strada E Bike M ProduktvorstellungWestfalia BC 60 Produktvorstellung
Preis

ab 434,89 € 467,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,88 € 397,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder322
optional erweiterbar+1+1+1
Max. Zuladung60 kg60 kg60 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößen22 - 80 mm25 - 80 mmbis 80 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht20,7 kg14,9 kg17 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 434,89 € 467,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,88 € 397,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

Was ist ein Fahrradträger?

Ein Fahrradträger ist eine Vorrichtung um damit ein Fahrrad oder mehrere Fahrräder sicher im Straßenverkehr zu transportieren. Sie wird außen am Auto angebracht und nimmt das Fahrrad oder die Räder auf Führungsschienen auf. Die Fracht wird zusätzlich mit Halteklammern am Rahmen der Fahrräder gesichert. Es gibt mehrere Arten eines Fahrradträgers. Auf unseren Seiten des Fahrradträger AHK Test wird jedoch ausschließlich der Fahrradträger für die Anhängerkupplung näher betrachtet, da dieser die universellste Lösung darstellt.

Warum lohnt sich ein Fahrradträger generell?

Fahrradfahren ist gesund, hält fit und trainiert die Muskulatur. Auf dem Land macht Fahrradfahren großen Spaß, weil in reiner Luft nach Herzenslust geradelt werden kann. Doch was ist, wenn man in der Stadt wohnt? Hier ist das Fahrradfahren nicht so einfach, schlechte Luft und Autolärm trüben das Fahrradvergnügen. Jetzt stellt sich die Frage: Wie bekommen Sie Ihr Fahrrad aus der Stadt mit dem Auto rauf aufs Land? Am besten geht das mit einem Fahrradträger.

Anderes Beispiel: Sie wollen in den heißersehnten Urlaub fahren und dort mit dem Fahrrad ein paar Touren in der Natur unternehmen. Sicher – Sie können Fahrräder auch am Urlaubsort mieten. Die Erfahrung zeigt aber, dass diese Räder meist veraltet und verbraucht sind oder schlimmstenfalls gar nicht zur Verfügung stehen. Das Ganze kostet auch noch jede Menge Geld. Hier wird dann wieder einmal klar: Es geht eben nichts über das eigene Rad.

Noch ein Beispiel: Sie möchten eine ganz spontane Fahrradtour mit Freunden oder der Familie unternehmen. Hierzu muss mindestens ein Auto über eine Transportmöglichkeit der Fahrräder besitzen. Ein Radträger fürs Auto stellt diese Transportmöglichkeit dar.

Ein Fahrradträger ist ebenso interessant für Personen, die regelmäßig zwischen zwei Orten hin- und her pendeln. Es ist hier manchmal zu aufwändig und auch teuer, für diese beiden Orte je ein Fahrrad bereit stehen zu haben. Bei einem guten Fahrrad müssen Sie schon mehrere hundert Euro ausgeben und das dann zweimal. Mit einem Fahrradträger können Sie dieses Problem ganz einfach lösen. Sie haben ein Fahrrad und transportieren es mit dem Auto einfach zum anderen Ort.

Auch Sportler wissen die Vorteile eines Fahrradträgers zu schätzen. Wenn Sie ihr Rennrad, Mountainbike oder BMX-Rad zu Sportveranstaltungen transportieren müssen, greifen Sie hier auf einen Fahrradträger zurück, den sie am eigenen Auto anbringen. Sportler müssen immer ihr eigenes Rad dabei haben, Ausleihen kommt für sie nicht in Frage.

Daher geben wir Ihnen einen Rat: Greifen Sie nicht auf umständliche und gefährliche Lösungen wie das Transportieren im Kofferraum oder Anhänger zurück sondern gönnen Sie sich einen gescheiten Fahrradträger. Es lohnt sich. Damit gehen Sie auch der nervigen Anmieterei von Fahrrädern am Urlaubsort aus dem Weg. Transportieren Sie Ihr eigenes Rad dorthin, wo immer Sie es auch haben möchten!

Welche Arten von Fahrradträgern gibt es?

Es gibt insgesamt drei Arten von einem Radträger fürs Auto.

  • Dachträger
  • Heckklappenträger
  • Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Dachfahrradträger

Der Dachträger dürfte den meisten von Ihnen bekannt sein. Auf einen Grundträger am Dach wird eine oder mehrere Vorrichtungen zur Befestigung der Räder montiert. Eine sogenannte Dachreling, wie sie viele Kombifahrzeuge besitzen, ist hier von großem Wert und stellt bereits den Grundträger dar. Gravierende Nachteile vom Fahrrad Dachträger sind der hohe Aufbau, der in Tiefgaragen oder Parkhäusern zum Problem werden kann sowie der hohe Kraftstoffverbrauch durch den erhöhten Luftwiderstand der Räder auf dem Dach. Außerdem müssen die Räder erst mühsam auf das Dach gehievt werden, was bei mehreren Fahrrädern schon mühsam sein kann.

Heckklappenträger

Der Heckklappenträger wird zwischen Heckklappe und Karosserie befestigt und mit Spanngurten unten fixiert. Dadurch wird das Fahrzeug nur minimal höher, Tiefgaragen sind somit kein Problem mehr. Weil sich der Heckklappenträger sich teilweise im Windschatten des Fahrzeuges befindet, ist der Luftwiderstand erheblich geringer als beim Dachträger, wodurch der Spritverbrauch sinkt. Der Heckklappenträger ist ideal geeignet für Leute, die keine Anhängerkupplung haben und auch nicht planen, eine solche nachzurüsten. Größter Nachteil beim Heckklappenträger ist eindeutig das blockierte Heckfenster.

Ein weiterer Nachteil vom Heckklappenträger ist, dass keine Elektrofahrräder untergebracht werden können, da diese mit 25 kg und mehr viel zu schwer für die Heckklappe sind. Die Hebelkräfte würden zu groß werden und die Sicherheit nicht mehr gewährleistet sein. Da diese sogenannten E-Bikes immer beliebter werden, ist ein solcher Heckklappenträger nicht mehr zukunftssicher. Das früher oft genannte „Rentnerimage“ haben die E-Räder längst abgelegt. E-Bikes werden zunehmend auch von jüngeren Generationen angenommen, vor allem wenn man auf dem hügeligen Land lebt.

Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Dieser spezielle Radträger wird auch Kupplungsträger genannt, da der komplette Träger auf den Kugelkopf der Anhängerkupplung (AHK) aufgebracht wird. Im Folgenden wird daher auch kurz von einem Fahrradträger AHK oder kurz Radträger AHK gesprochen. Die gesamte Last stützt sich also wie ein Anhänger oder Wohnwagen auf der Anhängerkupplung ab. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Radträger sich beim Fahren nicht drehen muss, da er keinen Kontakt zur Straße besitzt. Im Gegenteil – er darf sich gar nicht drehen. Aus diesem Grund muss man beim Montieren eines Radträger für die AHK auch einige Dinge beachten. In unserem Ratgeberartikel Fahrradträger richtig montieren haben wir dies genau beschrieben.

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung wird mittels Spannschrauben oder einem Klemmsystem auf die AHK montiert. Festgezogen wird das Ganze mit einem Spannhebel. Anders als bei Dachträgern ist die Marke des Autos hier von keiner Bedeutung, daher wird der Kupplungsträger auch gerne als Universalträger bezeichnet.

Der Radträger AHK besticht durch seinen sehr geringen Mehrverbrauch an Sprit, einfache Montage und problemlose Zugänglichkeit des Kofferraums. Mehr zu der Zugänglichkeit des Kofferraums lesen Sie weiter unten.

Warum werden auf dieser Seite nur Fahrradträger für die Anhängerkupplung betrachtet?

Warum wir uns auf unseren Seiten ausschließlich mit Fahrradträger für die Anhängerkupplung beschäftigen, möchten wir Ihnen gerne erklären. Der Fahrradträger für die AHK ist der universellste. Nachfolgend finden Sie alle Vorteile des AHK Radträger gegenüber den anderen Arten.

Der Radträger AHK ist mit etwas Übung schnell auf die AHK montiert, bei einigen Fahrradträgern braucht man dazu nicht einmal zwei Leute dazu.

Das Beladen der Fahrräder geht bei einem Radträger AHK schnell und mühelos von statten, da die Fahrräder nicht erst aufs Dach gewuchtet werden müssen um sie zu fixieren. Das gleiche gilt fürs Entladen.

Die windgeschützte tiefe Anbringung des Radträger für die AHK sorgt für einen sehr geringen Mehrverbrauch an Sprit. Dieser Mehrverbrauch ist hauptsächlich dem höheren Gewicht zuzuschreiben Bei einem Dachträger ist der Spritverbrauch um ein Vielfaches höher, da die Räder auf dem Dach voll im Wind stehen.

Der Fahrradträger AHK ist markenunabhängig und kann auf jedes Auto mit einer Anhängerkupplung montiert werden.

Der Fahrradträger AHK kann eine Vielzahl von Rädern aufnehmen. Bis zu vier Fahrräder sind mit einem AHK Radträger möglich. Versuchen Sie das mal bei einem Dachträger.

Zudem entwickelt der Radträger für die AHK durch die windgeschützte Lage deutlich niedrigere Fahrgeräusche als etwa Dachträger. Dies macht sich besonders bei langen Autobahnfahrten bemerkbar. Das ständige laute Zischen der Fahrräder auf dem Dach kann hier ganz schön nervig sein. Ein Fahrradträger AHK ist hier deutlich leiser.

Die Sicht nach hinten durch die Heckscheibe bleibt bei einem Radträger AHK durch die niedrige Position des Trägers weitgehend frei. Dies ist gerade im Stadtverkehr und beim Rangieren wichtig. Achtung, spezielle Rückfahrassistenten funktionieren nicht mehr.

Auf einen Blick: Vorteile von einem Fahrradträger AHK gegenüber anderen Trägerarten
  • Weniger Sprit Mehrverbrauch
  • Einfache und schnelle Montage
  • Beladung einfach, da der Höhenunterschied beim Heben sehr gering ist.
  • Nur geringe Beeinflussung des Fahrverhaltens durch den niedrigen Schwerpunkt
  • Meist platzsparend zusammenlegbar
  • Weitgehend freie Sicht nach hinten
  • Gute Qualität zu einem günstigen Preis
  • Modelle mit bis zu vier Rädern erhältlich
  • Leiseres Fahrgeräusch

Vorteile Radträger für die AHK im Fazit

Die Vorzüge von einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung sind damit offensichtlich. Einfache Montage sowie Beladung der Fahrräder, sicheres geräuscharmes Transportieren, wenig Beeinträchtigung des Fahrverhaltens und weit geringerer Mehrverbrauch von Sprit.

Nachteile

Die wenigen Nachteile eines Fahrradträger für die Anhängerkupplung sollen im Rahmen von unseren objektiven Fahrradträger AHK Test Vergleich nicht unerwähnt bleiben.

  • Eine Anhängerkupplung ist zwingend erforderlich
  • Das Fahrzeug wird länger
  • Bei Auffahrunfällen trifft es auch fast immer die Fahrräder

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung – Für alle Räder geeignet

Ob Kinderrad, Damenrad, Mountainbike oder Rennrad. Die Fahrradträger für die Anhängerkupplung sind diesbezüglich sehr flexibel und können eine Vielzahl von verschiedenen Fahrradgrößen aufnehmen. So stellen lange Radstände, spezielle Rahmenformen und breitere Reifen wie z.B. bei Mountainbikes kein Problem dar. Alle Arten von Zweirädern können innerhalb sehr kurzer Zeit auf dem Träger montiert werden, was den Fahrradträger AHK zur universellsten Lösung unter den Fahrradträgern macht, ergab die Recherche unseres Fahrradträger Anhängerkupplung Test.

Radträger für AHK – Brauche ich ein zusätzliches Nummernschild?

Ja. Dadurch dass der Fahrradträger AHK mit samt den Fahrrädern das Kennzeichen ihres Fahrzeugs in der Regel verdeckt und es nicht mehr lesbar ist, muss dasselbe Kennzeichen nochmals am Fahrradträger für die Anhängerkupplung angebracht sein. Man spricht hier auch von einer „Wiederholung“ des amtlichen Kennzeichens am Radträger AHK.

Woher Sie ein Nummernschild mit Ihrem Kennzeichen bekommen, was es kostet und was Sie sonst noch beachten müssen, klärt unser Ratgeber Nummernschild für Fahrradträger

Wann ist eine Warntafel nötig?

In Deutschland brauchen Sie keine Warntafeln am Radträger. Anders sieht es in Ländern wie Frankreich, Italien und Spanien aus. Hier ist eine Warntafel für Fahrradträger zwingend vorgeschrieben. Die Warntafel ist je nach Land unterschiedlich und bewahrt Sie vor hohen Strafgebühren. Hierzu haben wir extra einen Ratgeberartikel verfasst, der auch klärt, welche verschiedenen Warntafeln es gibt, wie sie diese bekommen und was diese kosten.

Zusätzlich sollten Sie sich auch immer nach den aktuellen Gesetzeslagen erkundigen, da diese sehr oft geändert werden. Auskunft kann hier z.B. der ADAC geben.

Wie funktioniert das mit der Beleuchtung?

Eigentlich ganz einfach, die Rück- und Bremslichter des Autos werden am Fahrradträger für die Anhängerkupplung genauso wie auch beim Nummernschild nochmals angebracht, also „wiederholt“. Aus diesem Grund ist der Fahrradträger AHK hierzu mit einem Stecker ausgestattet, der in die Anhängersteckdose des Autos gesteckt wird.

Heutzutage besitzen die Träger die modernen 13-poligen Stecker. Sollten Sie noch eine 7-polige Anhängersteckdose besitzen, ist das aber kein Problem, da es hierfür Adapter zu kaufen gibt. Sie sollten außerdem noch darauf achten, dass die dritte Bremsleuchte nicht verdeckt werden darf. Wenn sie durch den Fahrradträger AHK verdeckt wird, muss der Träger mit einer zusätzlichen Bremsleuchte ausgestattet werden. Außerdem dürfen die Fahrräder höchstens 40cm über die Leuchten seitlich herausragen.

Wichtig: Vor einer Fahrt ins Ausland sollten Sie dafür sorgen, dass Ersatzbirnen für die Rückleuchten bereit stehen. In einigen Ländern der EU ist das Mitführen von Ersatzbirnen für jede Lampenform am Auto Pflicht. Wenn Sie keine Ersatzbirnen dabei haben, kann das mit einem Bußgeld geahndet werden.

Wie sieht es mit der Erweiterbarkeit eines Fahrradträger AHK aus?

Wenn Sie sich für einen Radträger für zwei Fahrräder entschieden haben, möchten Sie sicher gerne wissen ob dieser auf drei Fahrräder erweitert werden kann, falls Sie einmal drei Räder transportieren müssen. Das ist bei den meisten AHK Fahrradträgern problemlos möglich. Mittels einer Zusatzschiene, die es für die verschiedenen Marken als Zubehör zu kaufen gibt, kann die Kapazität des Fahrradträgers auf drei Räder erweitert werden.

Das ist gerade für Familien interessant. Mehr als eine Schiene lässt sich in der Regel aber nicht erweitern. Das heißt also, dass ein AHK Radträger für zwei Räder nicht plötzlich vier Räder aufnehmen kann, da der Träger für diese hohe Last nicht ausgelegt ist. Es gibt jedoch auch AHK Fahrradträger die nicht erweiterbar sind. Dies berücksichtigen wir natürlich bei unserer Wertung innerhalb vom Fahrradträger Anhängerkupplung Test Vergleich.

Fahrradträger für die Anhängerkupplung – Wie sieht es aus mit E-Bikes?

Das kommt ganz auf den einzelnen Radträger an. Bei manchen Radträgern AHK ist der Transport von schweren E-Bikes möglich, bei manchen nicht. Es ist hier auf die maximale Zuladung beim Transport zu achten. Sie darf keinesfalls für den jeweiligen Träger überschritten werden da sonst der Träger instabil werden könnte.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Ratgeberartikel E-Bike Transport mit dem Auto.

Diebstahlschutz bei einem AHK Fahrradträger

Auf der Reise oder bei einem Tagesausflug kann es sein, dass Sie Ihr Auto auf einem unbewachten Parkplatz parken müssen. Daher sollte der Radträger für die AHK einen wirksamen Diebstahlschutz besitzen. Leider gehören Fahrräder, ganz gleich welcher Art, zu den beliebtesten Zielen für Langfinger.

Deshalb sollten Sie achten, dass der Fahrradträger AHK auf der Anhängerkupplung mittels eines Schlosses fixiert werden kann, so dass Diebe nicht ganz einfach den gesamten Radträger mit samt den Rädern in Ihrer Abwesenheit abnehmen und auf einen Transporter laden können. Fahrradträger für die Anhängerkupplung, die einen Schnellverschluss besitzen, haben von Haus aus eine Diebstahlsicherung, da der Schnellverschlusshebel abschließbar ist.

Ebenfalls ist eine abschließbare Rahmenhalterung wichtig. Aus diesem Grund vergeben wir den grünen Haken für die Diebstahlsicherung in unseren Fahrradträger Anhängerkupplung Test Vergleichstabellen nur, wenn sowohl der AHK Radträger selbst als auch die Rahmenhalterung abgeschlossen werden kann.

Der Diebstahlschutz macht allerdings wenig Sinn, wenn der gesamte Halter mit etwas Werkzeug abmontiert werden kann, um die Schlosssicherung zu umgehen. Hier wird gerne etwas gespart, deswegen sollten Sie hier stets die Wirksamkeit der Sicherung kritisch hinterfragen. Professionelle Diebe haben immer etwas Werkzeug dabei…

Auch die Möglichkeit einer Diebstahlsicherung geht in unsere Bewertung der Radträger AHK mit ein. Es will schließlich niemand, dass das wertvolle Fahrrad im Urlaub oder auf der Reise gestohlen wird. Hier reicht es definitiv nicht, nur die Räder selbst zu sichern.

Komme ich an den Kofferraum ran, wenn der Fahrradträger dran ist?

Eine sehr gute und absolut berechtigte Frage. Fast bei allen Fahrradträgern AHK ist dies tatsächlich ohne Räder oder Träger abnehmen zu müssen möglich, fand der Fahrradträger Anhängerkupplung Test heraus. Moderne Fahrradträger AHK haben einen Abklappmechanismus, der den Träger mit samt den Rädern auf Wunsch so weit nach hinten klappen kann, bis Sie die Heckklappe öffnen können. Dies geschieht ganz bequem durch ein Fußpedal. Dies ist gegenüber einem Heckklappenträger ein unschätzbarer Vorteil.

Der Vorteil ist, dass Sie hier beide Hände frei haben und den Träger sachte mit den Händen nach hinten neigen können. Doch nicht bei allen Modellen lässt sich der Abklapp-Mechanismus durch ein Fußpedal auslösen. So haben wir zu jedem Fahrradträger AHK in unseren Vergleichen untersucht, wie dieser abgeklappt werden kann und dies auch vermerkt.

Wir halten also fest: Ja, Sie kommen problemlos an die Heckklappe ohne den Radträger von der Anhängerkupplung zu nehmen.

Zubehör für Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Natürlich müssen Sie nicht sämtliches Zubehör für Ihren Radträger für die Anhängerkupplung bereits beim Kauf erwerben. Entscheiden Sie sich zunächst nur für wichtige Zubehörteile. Zu diesen wichtigen Teilen gehören z.B. Adapter zum Transportieren spezieller Fahrradarten. Mit der Zeit sehen Sie, welches Zubehör für Sie noch interessant sein könnte und können dieses nach und nach erwerben.

Beispiele für praktisches Zubehör für den Radträger Anhängerkupplung

Fahrradhülle gegen schlechtes Wetter

Bei einem Transport Ihrer Räder über weite Strecken oder bei unsicheren Witterungsverhältnissen wird eine Fahrradhülle empfohlen, die Ihre Räder wirksam vor äußeren Witterungseinflüssen und Verschmutzung schützt. Allerdings muss die Hülle verliersicher aufgebracht werden. Im Ratgeberartikel Montage eines Fahrradträgers finden Sie weitere Informationen dazu.

Transportboxen für den Radträger Anhängerkupplung

Mit Transportboxen für den Radträger können Sie ihren Stauraum erweitern ohne eine zusätzliche Dachbox anbringen zu müssen. Sie sind als individuelles Zubehör für einige Radträger Anhängerkupplung Modelle erhältlich und werden hinten am leeren AHK Radträger statt der Fahrräder angebracht.

Abschließbare Rahmenhalter

Falls Ihr Radträger Anhängerkupplung nicht über abschließbare Rahmenhalter verfügt, sind spezielle Rahmenhalter mit Schlössern ein sinnvolles Zubehörteil um Ihre Räder gegen Diebstahl nachträglich abzusichern. Diese lassen sich von einigen Marken als Zubehörteil extra erwerben, wenn der Rahmenhalter nicht von Haus aus abschließbar ist, ermittelte der Fahrradträger Anhängerkupplung Test.

Auffahrschienen

Diese Zubehörteile dienen der leichteren Handhabung und leichterem Aufladen Ihrer Räder auf den Radträger AHK. Mit speziellen Auffahrschienen, die einige Hersteller anbieten, können Sie die Fahrräder leichter auf den Radträger Anhängerkupplung schieben. Hier gibt es sogar spezielle Liftsysteme für Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine schweren Lasten heben können oder dürfen. Vor allem für E-Bikes, die gut und gern mal 25 kg wiegen können, sind diese Auffahrschienen oder Liftsysteme von Vorteil.

Wandhalterung

An eine leichte Verstaubarkeit bei Nichtverwendung des Fahrradträgers AHK wird zunächst nicht gedacht. Hierzu dienen Wandhalter mit denen Sie Ihren AHK Radträger platzsparend in Ihrer Garage oder Keller aufhängen können, wenn Sie ihn nicht benötigen. Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung liegt so nicht lieblos auf dem Garagen- oder Kellerboden umher, wo er nicht nur zu einer gefährlichen Stolperfalle werden kann sondern auch unnötig viel Platz wegnimmt. Ebenso gibt es Deckenhalterungen. Hier ist die Platzersparnis am größten.

Zubehör für die einzelnen Marken finden Sie oben im Menü unter Zubehör.

Der Fahrradträger Anhängerkupplung Test rät: Das Fahrradträger AHK Zubehör können Sie auch später noch erwerben, wenn Sie es benötigen.

Ist es schwer, einen Fahrradträger für die AHK zu montieren?

Auch hier gibt es Unterschiede bei den einzelnen Fahrradträgern für die Anhängerkupplung. Manche lassen sich von einer einzigen Person montieren, für andere wiederum braucht man zwei Personen, fand der Fahrradträger Anhängerkupplung Test im Rahmen unserer Recherche aus anderen Testquellen heraus. Dies gilt vor allem für AHK Radträger, die von ihrem Eigengewicht her sehr schwer sind.

Weil speziell das Thema der Montage des Kupplungsträgers sehr wichtig für Ihre Sicherheit und anderen Verkehrsteilnehmern ist, haben wir hierfür einen eigenen Ratgeberartikel zur richtigen Montage verfasst, der sich mit den Vorbereitungsmaßnahmen und das Montieren der Fahrräder auf dem Radträger AHK befasst. Auch die anschließende Testfahrt darf nicht fehlen.

Prinzipiell ist die Montage von einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung kinderleicht und schnell durchzuführen, so dass diese Aufgabe für Frauen und Männer in ein paar Minuten durchgeführt werden kann. Dies fanden wir anhand der Ergebnisse von einem anderen Fahrradträger Anhängerkupplung Test heraus. Auch hier macht die Übung den Meister. Verzagen Sie nicht, wenn es das erste Mal etwas länger dauert, beim zweiten Mal geht’s schon viel besser 🙂

Ich habe keine Anhängerkupplung. Macht es Sinn, eine nachrüsten zu lassen? Wie teuer ist das?

Das kommt darauf an. Speziell nur für den Fall, dass Sie einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung montieren möchten, lohnt sich unserer Meinung die Extra Anschaffung einer Anhängerkupplung nicht. Anders sieht es aus, wenn Sie sowieso vorhaben Ihr Fahrzeug mal als Zugfahrzeug für einen Wohnwagen oder Bootsanhänger zu nutzen. Dann kann eine solche Anschaffung durchaus sinnvoll sein.

Eine Anhängerkupplung nachzurüsten macht auch Sinn, wenn Sie vorhaben, Ihre Räder sehr oft zu transportieren. Durch die vielen Vorteile gegenüber einem Dachträger oder Heckklappenträger machen die Mehrausgaben sich jedoch schnell wieder bezahlt, und Sie werden nicht bereuen, eine Anhängerkupplung angeschafft zu haben. Die Mehrkosten für eine Nachrüstung einer solchen AHK betragen je nach Fahrzeugmodell einige hundert Euro.

Der Fahrradträger Anhängerkupplung Test rät: Wenn Sie öfters Fahrräder transportieren müssen, sollten Sie eine Anhängerkupplung nachrüsten.

Achtung – Tempolimit mit einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung!

Solange Sie einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung mit Ihrem Auto mitführen, müssen Sie sich an eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit halten, die für diesen Radträger AHK zugelassen ist. Diese Maximalgeschwindigkeit dürfen Sie keinesfalls überschreiten, da sonst gefährliche schwere Unfälle hervorgerufen werden können. Bereits bei modereraten Geschwindigkeiten, wie etwa im Stadtverkehr wirken bereits große Kräfte auf den AHK Radträger, die Fahrräder und das Auto selber, die sich bei hohen Geschwindigkeiten noch vervielfachen!

Der Fahrradträger Anhängerkupplung Test rät: Schreiben Sie dieses vorgeschriebene Tempolimit auf und bringen Sie es sichtbar am Armaturenbrett, ähnlich wie den Aufkleber für Winterreifen, an. So werden Sie immer dran erinnert und verhindern so eine zu hohe Geschwindigkeit, wenn Sie mit dem Fahrradträger AHK unterwegs sind.

Das Tempolimit für das Fahren mit einem Radträger für die Anhängerkupplung beträgt bei einem Großteil der Hersteller 120 km/h.

Ist der Transport meiner Räder mit dem Fahrradträger für die Anhängerkupplung sicher?

Alle Radträger für die AHK besitzen eine EU-Betriebserlaubnis, die man im Auto mitführt. Die Träger wurden in Abstimmung mit der Autoindustrie entwickelt. So ist stets eine hohe Passgenauigkeit gewährleistet. Weiterhin haben alle Radträger für AHK verschiedene TÜV Zertifikate und GS-Siegel aufzuweisen, wodurch der hohe Qualitätsstandard ersichtlich wird und die Radträger als sicheren Anbau für die Anhängerkupplung auszeichnet. Das sichere Transportieren der Räder ist also ohne Gefahr für Mensch und Material zu jeder Zeit gewährleistet.

Wenn ein Radträger dieses EU-Prüfzeichen aufweist, muss der Träger nicht beim TÜV vorgeführt werden. Bei der Auswahl Ihres Fahrradträgers solllten Sie auf dieses TÜV GS Sicherheitszeichen achten. Auf was Sie sonst noch achten sollten, klärt unsere ausführliche Kupplungsträger Kaufberatung.

Welche Räder können mit einem AHK Fahrradträger nicht transportiert werden?

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung ist nicht für Dreiräder geeignet, ebensowenig für Tandems. Ebenso sollten sehr kleine Kinderfahrräder besser im Kofferraum verstaut werden. Dabei sind sie zusätzlich mit Spanngurten zu fixieren, damit sie nicht zu gefährlichen Geschossen werden können.

Einige AHK Radträger sind ebenfalls nicht für den Transport von schweren E-Bikes geeignet. In unseren Tabellen des Fahrradträger Anhängerkupplung Test Vergleich erwähnen wir extra, ob ein bestimmter Radträger AHK für E-Bikes geeignet ist. Dasselbe gilt für spezielle sogenannte Hollandräder, die auch als sehr schwer gelten. Es muss immer die maximale Radlast des jeweiligen Trägers berücksichtigt und auch eingehalten werden.

Alternativen für einen Radträger und warum diese keinesfalls benutzt werden sollen

Kofferraum

Im Kofferraum ist bei großen Autos manchmal reichlich Platz für ein einzelnes Rad vorhanden. Oft lässt sich hier auch die Rückbank umklappen, so dass die Verstauung des Rads sich noch einfacher gestaltet. Bei manchen Fahrzeugen können Sie so auch mehrere Räder transportieren.

Trotzdem sprechen wir vom Fahrradträger AHK Test hier eine eindringliche Warnung aus:

Tun Sie das nicht! Die Räder lassen sich im Innenraum in vielen Fällen nicht ausreichend sichern. Es besteht die Gefahr, dass sie bei scharfen Bremsmanövern ins Rutschen geraten und Schäden am Rad selber oder Innenraum anrichten können. Kommt es zu einer Vollbremsung oder gar einem Unfall sieht es noch viel schlimmer aus. Dann können die Räder gar zu gefährlichen Geschossen im Innenraum des Fahrzeugs werden.

Anhänger

Manche Leute benutzen auch normale Anhänger für den Transport Ihrer Fahrräder. Hier steigt aber durch das Zusatzgewicht des Anhängers der Spritverbrauch enorm an. Manche Anhänger haben zwar Fixierungsmöglichkeiten für Fahrräder und wäre auch geeignet, allerdings sind diese meist teurer als ein spezieller Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Die meisten Anhänger jedoch weisen keine oder nicht genügend Befestigungsmöglichkeiten für Fahrräder auf wodurch die Räder auf dem Anhänger zu einer sehr gefährlichen Fracht werden und für schwere Unfälle sorgen können, hat der Fahrradträger Anhängerkupplung Test recherchiert.

Fahrradträger AHK Test – Marken und Hersteller

Fahrradträger für die Anhängerkupplung gibt es von vielen verschiedenen namhaften Marken. Alle Marken konnten in unserem Fahrradträger Anhängerkupplung Test Vergleich nach unserer Recherche mit einer hervorragenden Qualität aufwarten und laut Angaben aus mehreren Testquellen durch praktische Anwendung glänzen. Dabei arbeiten alle Hersteller eng mit der Autoindustrie zusammen um eine einwandfreie Passgenauigkeit zu garantieren. Wir haben uns im Rahmen des Fahrradträger AHK Test mit den einzelnen Marken in einem Vergleich näher beschäftigt. Die Marken finden Sie oben im Menü. Ein Klick darauf, und Sie bekommen weitere Informationen über den jeweiligen Hersteller und seine Produkte.

Die fünf führenden Marken von Fahrradträgern für die Anhängerkupplung sind

  • Thule
  • Atera
  • Uebler
  • EUFAB
  • Westfalia

Was kostet ein guter Fahrradträger für die Anhängerkupplung?

Einen guten Fahrradträger für die Anhängerkupplung bekommen Sie schon für wenige hundert Euro fand der Fahrradträger Anhängerkupplung Test heraus. Dabei ist der Preis natürlich von der Anzahl der Fahrräder, die ein Träger fassen kann, abhängig. Ebenso gibt es Unterschiede im Material. Die TOP 3 unserer Vergleichsmodelle haben ein gutes bis sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und bewegen sich in der Preisspanne von 200 bis 400 Euro.

Es gibt jedoch auch günstige Modelle. Von diesen sollten Sie aber Abstand nehmen da diese Modelle schlecht verarbeitet sind und dementsprechend unsicher sind, rät der Fahrradträger Anhängerkupplung Test. Hier können durch Materialschwäche leicht Unfälle entstehen. Kaufen Sie daher in Ihrer eigenen Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer keine Billigmodelle unter 100 Euro.

Wo kaufe ich am besten meinen AHK Fahrradträger?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Sie gehen in ein stationäres Fachgeschäft, oder Sie kaufen online. Welche Vor- und Nachteile diese beiden Wege haben, möchten wir Ihnen im Folgenden aufzeigen.

In einem normalen Laden können Sie sich beraten lassen und den Radträger AHK Ihrer Wahl auch anfassen bzw. ausprobieren. Das ist zweifelsohne ein Vorteil.

Der Kauf in einem Laden bringt jedoch einige Nachteile mit sich. Meistens ist der Verkäufer aus verständlichen Gründen getrimmt etwas zu verkaufen, und das muss nicht unbedingt das beste Produkt für Sie sein. Es ist gar nicht mal so selten, dass der Verkäufer sich schlecht mit dem Produkt auskennt, weil er für viele verschiedene Abteilungen arbeiten muss und sich das nötige Fachwissen nicht in kurzer Zeit aneignen kann.

Ebenso ist es auch nicht unwahrscheinlich dass der Verkäufer Ihnen ein Produkt andrehen will, das bisher ein Ladenhüter war, weil der Lagerbestand noch raus muss. Darüber hinaus wird das Produkt um einiges teurer als im Internet sein. Grund ist die Ladenmiete und die Lagerkosten, die die Händler über die Preise wieder hereinbekommen möchten. Außerdem ist die Auswahl in einem Geschäft im Vergleich zum Onlineangebot sehr beschränkt.

Es kann auch sein, dass Sie in einer Region wohnen, wo die Anfahrt zu einem Fachgeschäft sehr weit ist und sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

Der Onlinekauf bietet viele Vorteile

Entscheiden Sie sich für den Onlinekauf, so haben Sie dadurch einige Vorteile. Hier können Sie die Preise vergleichen, außerdem genießen Sie eine riesige Auswahl. Unser Fahrradträger Anhängerkupplung Test versucht Ihnen mit unseren informativen Vergleichstabellen die Kaufentscheidung zu vereinfachen. Die vielen Kundenbewertungen unserer Produktvergleiche sind ein sehr guter Ersatz für die persönliche Beratung, denn so erfahren Sie die Eigenschaften eines Trägers aus ehrlicher Kundensicht und nicht aus Verkäufersicht, die leider nicht immer ehrlich und unbefangen ist.

Der Fahrradträger Anhängerkupplung Test rät: Lesen Sie ruhig einige der Kundenbewertungen durch. Sie bekommen dort sehr gut einen Gesamtüberblick, den der Träger bei den Kunden hinterlassen hat. Stützen Sie sich hier nicht auf einzelne Urteile, sondern betrachten Sie auch immer das Gesamtbild.

Die schnelle und unkomplizierte Lieferung des Fahrradträgers bis an Ihre Haustüre ist ebenfalls ein großer Vorteil vom Kauf im Internet. Beim Branchenprimus Amazon profitieren Sie zum Beispiel zusätzlich von der kostenlosen Lieferung und vom unkomplizierten 30tägigem Rückgaberecht, sollte der Fahrradträger für die Anhängerkupplung Ihnen nicht gefallen.

Mit unserem Preisvergleich günstig zum neuen Kupplungsträger

Eine weitere Möglichkeit für Schnäppchenjäger ist das allseits bekannte Ebay. Was viele nicht wissen: Ebay ist längst nicht nur ein Auktionshaus, hier haben sich bereits viele vertrauenswürdige Händler niedergelassen, die makelfreie Neuware zu einem sehr guten Preis verkaufen. Unser eingebaute Preisvergleich schlägt Ihnen hier selbstverständlich nur Neuware mit Sofort Kaufen-Option vor. Sie brauchen also keine Sorge haben, eine Auktion abwarten zu müssen und gebrauchte Ware zu erhalten.

Hier nochmal unsere TOP 3 der Fahrradträger AHK aus den Vergleichen vom Fahrradträger Anhängerkupplung Test im Überblick


123
Atera 022684 Fahrradträger Strada Sport M 2 - Kupplungsträger - EUFAB 12010LAS Fahrradträger: Kupplungsträger "Poker-F" (ehemals "Raven") klappbar, für 2 Räder - Westfalia 350030600001 Anhängekupplungsträger, Universal -
Modell Atera Strada Sport M2 ProduktvorstellungEUFAB Poker-F ProduktvorstellungWestfalia BC 60 Produktvorstellung
Preis

ab 299,94 € 364,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

254,88 € 256,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder222
optional erweiterbar+1+1+1
Max. Zuladung60 kg60 kg60 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößen25 - 80 mm22 - 80 mmbis 80 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht14,9 kg18 kg17 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 299,94 € 364,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

254,88 € 256,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

12
Thule 934100 EasyFold XT 3B 13 Pin, 3 Fahrräder - Atera 022685 Fahrradträger Strada Sport M 3 - Kupplungsträger -
Modell Thule EasyFold XT 3 ProduktvorstellungAtera Strada Sport M3 Produktvorstellung
Preis

ab 584,97 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 357,79 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder33
optional erweiterbar-+1
Max. Zuladung60 kg60 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößen20 - 80 mm25 - 80 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht23,1 kg17,9 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 584,97 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 357,79 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

12
EUFAB Fahrradträger Modell BIKE FOUR MFT 8200/BL Fahrradheckträger Multi-Cargo2-Family -
Modell EUFAB Bike FOURMFT Multi Cargo 2 family Produktvorstellung
Preis

ab 209,00 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

248,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder42
optional erweiterbar-+2
Max. Zuladung70 kg80 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößenbis 85 mmbis 72 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht20 kg18 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 209,00 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

248,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop

123
Thule EuroClassic G6 929 (NEU! Version 2014), Anhängerkupplungs-Fahrradträger - Atera 022686 Fahrradträger Strada E-Bike M - Kupplungsträger - Westfalia 350030600001 Anhängekupplungsträger, Universal -
Modell Thule EuroClassic G6 929 ProduktvorstellungAtera Strada E Bike M ProduktvorstellungWestfalia BC 60 Produktvorstellung
Preis

ab 434,89 € 467,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,88 € 397,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Anzahl der Fahrräder322
optional erweiterbar+1+1+1
Max. Zuladung60 kg60 kg60 kg
Wegklappmechanismus
für Rahmengrößen22 - 80 mm25 - 80 mmbis 80 mm
komplette Diebstahlsicherung
Eigengewicht20,7 kg14,9 kg17 kg
für E-Bike geeignet
Preis

ab 434,89 € 467,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,88 € 397,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum ShopProduktvorstellung zum Shop